Earth Positive®

  • Earth Positive® Produkte entsprechen dem Global Organic Textile Standard (GOTS)
  • Die Fair Ware Foundation kontrolliert den strengen Verhaltenskodex zu fairen Arbeitsbedingungen unter welchen die Produkte von Earth Positive® produziert werden.
  • Bei der Herstellung von Earth Positive® Produkten wird um ca. 90 % weniger CO2 ausgestoßen als bei herkömmlichen Textilien. Der Carbon Trust garantiert diese Berechnung.
  • Earth Positive® Produkte sind Öko-Tex Standard 100, Klasse 1 zertifiziert.

Earth Positive® ist ein zu 100 % biologisches Produkt. Die zertifizierte, einflussarme Bio-Baumwolle wird in Indien verarbeitet.

Die benötigte Energie für die Erzeugung von Earth Positive® Textilien wird ausschließlich durch erneuerbare Energiequellen, größtenteils durch Windkraft gedeckt.
Der Wasserbedarf ist in der Textilherstellung besonders groß. Die Baumwollpflanzen benötigen während der Keimung und während des Wachstums viel Regen. Sie brauchen aber während der Samenreife und während der Ernte nur wenig Regen. Des halb wird die Baumwolle zeitlich so gepflanzt dass der Zyklus der Pflanzen mit jenem des Monsunregens zusammenpasst und dieser den Wasserbedarf der Pflanzen auf natürliche Weise deckt. Earth Positive® Produkte werden deshalb bewusst in einer Region produziert, in der der Monsunregen einen Großteil (ca. 95%) des Wasserbedarfs deckt. Während anderswo lokale Wasserreserven für die großflächige Bewässerung der Baumwollfelder ausgebeutet werden hat Earth Positive® sein Abbaugebiet bewusst dort gewählt wo die natürliche Bewässerung durch den Monsun die besten Voraussetzungen für die Biobaumwolle bietet.

Bei der Herstellung von Earth Positive® Produkten ist der Einsatz giftiger Chemikalien verboten. Neben ökologischen Aspekten dient dies vor allem dem Schutz der Gesundheit der Feldarbeiter, welche sonst tagtäglich schädlichen Substanzen ausgesetzt wären.
Stattdessen wird auf natürliche Schädlingsbekämpfung gesetzt: Es wird zur Gänze auf gentechnisch veränderte Baumwollpflanzen, auf Kunstdünger und auf chemische Pflanzenschutzmittel verzichtet. Das regionale Niemöl wehrt die Schädlinge wie den Baumwollkapselkäfer auf natürliche Art ab. Pheromone, die beispielsweise auch im ökologisch nachhaltigen Weinbau eingesetzt werden, schützen die Baumwollpflanzen ebenfalls vor den Schädlingen.

Earth Positive® reduziert seinen Kohlenstoff-Fußabdruck! Was das ist? Der Kohlenstoff-Fußabdruck gibt an wie viel Kohlendioxid und andere Treibhausgase ausgestoßen werden, zum Beispiel für die Produktion eines Shirts, vom Anbau der Baumwolle bis zum Transport. Erath Positive® hat seinen Kohlenstoff-Fußabdruck um bis zu 90 % reduziert. Wie das geht? Schon durch die Verwendung von Biobaumwolle wird der CO2-Ausstoß verringert da keine Chemikalien auf Erdölbasis verwendet werden. Im Gesamten Entstehungsprozess der Textilien wird auf umweltschädliche Substanzen verzichtet und die benötigte Energie kommt ausschließlich aus erneuerbaren Quellen, vorwiegend aus der Windkraft.

Auch beim Transport achtet Earth Positive® darauf seinen Kohlenstoff-Fußabdruck möglichst gering zu halten indem per Schiff und nicht am Luftweg versendet wird. Damit leistet Earth Positive® einen Beitrag gegen den Klimawandel.
Die Materialien mit denen Earth Positive® Produkte verpackt werden sind pvc-frei und
100 % recyclebar.

Der Fußabdruck des Men’s Earth Positive ® Classic Organic T-Shirts in weiß Größe M liegt bei 800g was einer CO2-Reduktion von 7,2 kg entspricht.
Neben den ökologischen Aspekten steht Earth Positive® für faire Arbeitsbedingungen und soziale Verantwortung.

Earth Positive® Produkte werden garantiert nicht unter Einsatz von Kinderarbeit oder Zwangsarbeit hergestellt. Die Herstellung der Textilien erfolgt unter Einhaltung eines mit der Fair Wear Foundation vereinbarten Verhaltenskodex für die Bekleidungsindustrie zu Arbeitsbedingungen, Arbeitsverträgen, Löhnen, Arbeitszeiten uvm.

Earth Positive® sorgt für eine transparente Lieferkette die vom Baumwollanbau über die Weiterverarbeitung und den Transport lückenlos nachvollziehbar ist, und von unabhängigen Instanzen  der Fair Wear Foundation  kontrolliert wird.

Besonders interessant sind die neuen Recycling Textilien von Salvage. Recycelte Biobaumwolle in Kombination mit reycelten Plastik ist schon eine feine Sache. Und die Textilien schauen wirklich cool aus. Das gesamte Earth Postive Sortiment findet ihr hier, die neue Salvage Recycling Linie hier.